#1

Money In The Bank 2012 - Ergebnisse und Kurzbericht

in Andere Wrestling-Ligen 10.07.2012 17:15
von Hoppe02 • Admin | 172 Beiträge

Hallo Wrestlingfans!

Am 15.07.2012 ging es weiter mit dem nächsten WWE Pay Per View

MONEY IN THE BANK 2012
Wer holt sich die Chance auf ein Titelmatch?

Hier ist die aktuelle Matchcard mit Kurzbericht von Hoppe02

In der Pre-Show
(In Deutschland als Livestream leider nicht erlaubt (lt. Rundfunkstaatsvertrag))
gab es folgendes Match

WWE Tag Team Championship Pre-Show Match

Kofi Kingston & R-Truth (c) vs. Hunico & Camacho

Hier konnten Kofi Kingston und R Truth ihren Tag Team Champion Titel erfolgreich verteidigen.
Klickt hier!Hier könnt Ihr Euch die Pre-Show in der Aufzeichnung ansehen.
(Quelle: Youtube/WWEFanNation)

Als Eröffnungsmatch sahen wir das

World Heavyweight Championship Money In The Bank Ladder Match

Damien Sandow vs. Tyson Kidd vs. Christian vs. Santino Marella vs. Tensai vs. Cody Rhodes vs. Dolph Ziggler vs. Sin Cara

Das WWE Universum bekam ein hervorragendes Eröffnungsmatch zu sehen. Nach dem Ringgong räumte Tensai erstmal richtig auf und bearbeitete alle seine Gegner. Nach und nach kamen alle wieder in den Ring und wir bekamen sehr schöne High Flying Action geboten. Christian bearbeitete Damien Sandow und hämmerte ihn dann mit einem gewaltigen Spear in eine Leiter, welche genau in der Ringecke angelehnt war. Den Save bei diesem Match machte aber dann “The Show-Off” Dolph Ziggler.

The Miz wurde angekündigt. Er sagte, das er im nächsten MITB Ladder Match mitmachen würde, um dann als Sieger den Vertrag für ein Match um den WWE Championtitel zu erhalten.

Es folgte das

World Heavyweight Championship-Match


Sheamus (c) vs. Alberto Del Rio (w/ Ricardo Rodriguez)

Dieses Match konnte das erste Match leider nicht toppen. Als der Ringgong ertönte, fingen beide an, sich erstmal etwas zu “beschnuppern”. Nach einiger Zeit kamen beide Kontrahenten dann etwas besser ins Match und zeigten einige Moves sowie Cover. Sheamus konnte das Match für sich entscheiden, indem er gegen Del Rio seinen White Noise sowie den Brogue-Kick und danach das Cover zeigte.

Nach dem Match wurde der große Weiße dann von Del Rio und Ricardo Rodriguez fertig gemacht. Diese Chance wollte sich Dolph Ziggler nicht entgehen lassen. Ziggler rannte in die Halle und wollte seinen eben erarbeiteten Koffer schon einlösen. Doch bevor der Gong ertönen konnte, hatte Ziggler schon einen Brogue-Kick sitzen und lag benommen am Boden.

Im Pay Per View wurden dann noch einige Matches festgesetzt:

So mußten

Primo & Epico vs. “The Primetime Players” Darren Young & Titus O´Neal (/w A.W.) [/b]antreten.

Bevor das Match begann, kamen noch R Truth (mit Little Jimmy) und Kofi Kingston in die Halle.
Nach dem Ringgong gaben beide Teams richtig Gas. Wenig später konnten dann die Primetime Players die Oberhand in diesem Match bekommen und Primo bearbeiten. Doch Primo konnte Darren Young covern und das Match für sich entscheiden.

Es folgte das

WWE Championship (Special Guest Referee: AJ) Match (No DQ)

CM Punk (c) vs. Daniel Bryan

Folgende Stipulation wurde vor dem Match noch festgesetzt: No Disqualification

Beide Kontrahenten gingen sofort aufeinander los und gaben kräftemäßig alles. AJ stand die ganze Zeit nur im Ring rum. CM Punk stößt Daniel Bryan aus Versehen gegen AJ, welche auch sofort zu Boden ging. Punk kümmerte sich um sie, wurde aber dann von Bryan attackiert. AJ wurde dann von den Offiziellen der WWE backstage gebracht. Für Punk und Bryan geht die Schlacht außerhalb des Ringes weiter. Beide zeigten harte Aktionen und schenkten sich wirklich nichts. Es kamen auch Tische zum Einsatz. Bryan zog unter dem Ring noch einen Signapore Kane hervor und schlug damit kräftig auf Punk ein. Das war wirklich ein hartes Match - WOW! Daniel Bryan setzte seinen Yes-Lock an doch Punk konnte sich daraus befreien mit Hilfe des Signapore Kane. Punk schlug auf Bryan ziemlich hart mit dem Stick ein und zeigte danach seinen “Go To Sleep” gefolgt vom Cover 1-2-Kickout. Bryan kam raus. Inzwischen kam auch AJ wieder rein und löste den Ersatz-Referee ab. CM Punk zeigte einen Side Suplex an Daniel Bryan und AJ durfte das Cover von Punk bis 3 durchzählen. Jetzt konnte sich auch Daniel Bryan nicht mehr befreien.

Neu festgesetzt wurden ebenfalls:

Curt Hawkins & Tylor Reks vs. Ryback

Dieses Match war -wie auch bei den anderen Matches von Ryback- ziemlich einseitig. Ryback mußte zwar mehr einstecken doch er bekam auch in diesem Match die Oberhand und zeigte an beiden Gegnern sein Cover 1-2-3.

sowie auch:

6 Divas Tag Team Match

Layla, Kaitlyn & Tamina vs. Beth Phoenix, Eve Torres & Natalya

Endlich kamen auch die Diva-Sektion zum Einsatz. Kaitlyn zeigte ein paar gute Moves gegen ihre Gegner und wechselte nach einiger Zeit mit Layla. Plötzlich kamen dann alle 6 Diven in den Ring und zeigten einen schönen Brawl. Nachdem geklärt war, welche Kontrahentinnen dann offiziell im Ring waren, konnte Layla das Cover gegen Beth Phoenix bis 3 durchsetzen.

Es folgte das letzte Match des Abends.

WWE Championship Money In The Bank Ladder Match

Big Show vs. John Cena vs. Chris Jericho vs. Kane vs. The Miz

Show rammte Cena, Jericho und The Miz erstmal um. Es standen sich nur noch er und Kane gegenüber. Doch auch Kane wurde abgefertigt. Als sich alle wieder erholt hatten, gingen alle Mann auf Big Show los. Show fiel nach draußen und Cena zeigte seinen Aditude Adjustment und schmiss Show durch das Kommentatorenpult der Mexikaner. Jetzt wurde Big Show unter einer riesen Menge an Leitern von den anderen begraben. Ohne Big Show konnten die restlichen Kontrahenten ihr Match jetzt fortführen. Alle versuchten sich den Aktenkoffer zu krallen. Cena zeigte nach ein paar Minuten einen “Double You Can´t See Me” an Jericho und The Miz. Doch Kane störte ihn. So langsam kam auch Big Show aus dem riesigen Berg voller Leitern wieder hervor und bearbeitete Chris Jericho. Ein ziemlich angefressener Big Show räumte erstmal alle Leutchen beiseite und holte dann seine Leiter a´la Big Show unter dem Ring hervor. Dieses Hammerteil kam schon beim letzten MITB Pay Per View zum Einsatz. Show stellte die Leiter auf. Als der Große dann auf der Leiter stand kam Kane hinzu. Doch Show konnte Kane zu Fall bringen. Bei John Cena war es nicht anders. Doch Chris Jericho schlug The Big Show dann einen Stahlstuhl über die Birne und Show ging zu Boden. . Cena sah es und kam auf die Leiter. Chris Jericho zeigte gegen Cena einen Sleeperhold auf der Leiter. John Cena kletterte trotzdem mit großer Mühe höher auf die Leiter und versuchte den Koffer zu bekommen. Leider verließen John Cena die Kräfte und er flog runter. Jetzt gelang es The Miz auf die Leiter zu kommen. Er versuchte natürlich ebenfalls den Aktenkoffer zu bekommen. Als beide wieder zu Boden gekommen sind (ohne Koffer) gelang es Big Show, beiden seinen WMD zu verpassen. Zuletzt standen dann Big Show und John Cena auf der Leiter. Show versuchte Cena ebenfalls den WMD zu verpassen, jedoch konnte Cena den Aktenkoffer als Schild gegen diesen Angriff nehmen und Show den Koffer gegen seine Birne hauen. Zum Schluß reißt der Griff vom Koffer ab und Cena hielt einen ordentlich zerbeulten Aktenkoffer mit Vertrag auf ein WWE Championship Match als Sieger in seinen Händen.

Mit den Bildern eines feiernden John Cena ging dieser Money In The Bank 2012 Pay Per View off Air.


X Box 360





If you want some - Come, get some!

zuletzt bearbeitet 19.07.2012 01:40 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: tutkaTub
Forum Statistiken
Das Forum hat 91 Themen und 211 Beiträge.