#1

MWA Most Wanted XI

in Veranstaltungen der MWA 01.01.2013 14:12
von Hoppe02 • Admin | 172 Beiträge

Hallo Wrestlingfans!

Am 09. März 2013 geht es wieder los:

Die MWA startet mit “Most wanted XI” ins neue Jahr

Veranstaltungsort ist

die Sporthalle Schlutup, Am Krümmling, 23568 Lübeck - Schlutup


Aktuelle Matchcard (Quelle: MWA Wrestling)

Last Man Standing Match


Masterpiece Marsellus (c) vs. Cem Kaplan

---------------------------------------------------------------------

Teilnehmer u.a.:
- Michael Schenkenberg (Hamburg, D)
- Leon van Gasteren (Venlo, NED)
- Nikita Charisma & Ilja Dragunov (RUS)
- Ivan Kiev (Kiev, UKR)



Hoppe02


X Box 360







If you want some - Come, get some!

zuletzt bearbeitet 20.02.2013 16:35 | nach oben springen

#2

RE: MWA Most Wanted XI

in Veranstaltungen der MWA 09.03.2013 13:21
von Hoppe02 • Admin | 172 Beiträge

Hallo MWA Fans!

Heute Abend geht´s endlich los! Wer wird beim Last Man Standing Match beim Count bis 10 auf dem Ringboden bleiben? Werden wir heute einen Titelwechsel sehen? Wer ist der maskierte Wrestler aus den letzten MWA TV News (Wer tritt in einem Chairs Match heute an)?

Fragen über Fragen! Wer also neugierig geworden ist, kommt heute Abend in die Sporthalle Krümmling in Schlutup.

Für die nicht so neugierigen werde ich versuchen einen Kurzbericht zu erstellen und ihn hier morgen online setzen. Mal sehen, ob ich alle Namen richtig verstehen werde (wer gegen wen, usw).

Der Main Eventm hat sich ja geändert:

Tim Suxdorf wird anstelle vom Masterpiece Marsellus gegen Cem Kaplan in dem Last Man Standing Match antreten.

Und für alle "Berlin Tag und Nacht" - Fans kommt Tarkan Aslan. Er will deutlich beweisen das er nach langer Abwesenheit ein Big Player in der MWA ist.



Das wird also wieder ein geiler Abend!



Hoppe02


X Box 360







If you want some - Come, get some!

zuletzt bearbeitet 09.03.2013 13:33 | nach oben springen

#3

RE: MWA Most Wanted XI

in Veranstaltungen der MWA 10.03.2013 14:46
von Hoppe02 • Admin | 172 Beiträge

Update 02.04.2013

Hier ist die Veranstaltung als Video zum Angucken

Teil 1



Teil 2



---

Mahlzeit an alle! Ich hoffe, Ihr habt gut ausgeschlafen nach so einem geilem Wrestling-Abend.

Hier nun der Kurzbericht von "Most Wanted 11 - Pain is temporary":

Nach dem Entrance von Mirco sowie der bekannten MWA La Óla Welle hielt Mirco eine Promo im Ring. Er sagte das der MWA International Titel momentan vakant wäre, da der vorige Champion Masterpiece Marsellus nicht anwesend sei und er somit den Titel nicht verteidigen kann. Die Zuschauer können sich aber auf ein Titelmatch freuen. Er stellte die neue Ringsprecherin Tina vor.

Unterbrochen wurde Mirco dann aber von Nikita Charisma, Ivan Kiev, dem Moneypreacher sowie Cem Kaplan. Der Moneypreacher hielt ebenfalls eine Promo im Ring und wurde von Tim Suxdorf unterbrochen. Alle gingen einige Minuten später auf Suxdorf los doch es eilten Leon van Gasteren und ein Partner Suxdorf zur Hilfe.

Mirko legte folgenden Main Event als Last Man Standing Match um den MWA Gürtel fest: Cem Kaplan vs. Tim Suxdorf

Wir kamen zum ersten Match des Abends:

In einem Tables Match traten an

Johnny Rancid vs. Michael Schenkenberg

Als Eröffnungsmatch sahen wir ein reines Kräfte-Match, welches Michael Schenkenberg für sich entscheiden konnte, indem er seinen Kontrahenten Rancid durch einen Tisch hämmerte.

Tina kündigte dann das zweite Match des Abends an:

In einem Einzelmatch traten an:

Slinky vs. Murat AK

Der etwas ungewöhnliche Slinky und Murat zeigten ein technisch ausgeglichenes Match. Aus dem Publikum hörte man ganz eindeutig, wer hier der Liebling der Zuschauer war: Murat....Murat.....Murat!!!!!

Murat AK konnte durch den Sprung vom Ringseil sowie mit einem Cover das Match für sich entscheiden.

Wir kamen zum ersten Lightweight Match bei der Mad Wrestling Association.

Es traten an:

Nikita "Bieber" Charisma (Alle die gestern da waren, wissen warum "Bieber" ;-) ) vs. Markus Antonius

Beide Gegner zeigten ein richtig geiles technisches Wrestling-Match. Warum sich der Moneypreacher aber an diesem Abend SO vermummt hat? Hmmmmm! Keine Ahnung! Leider brachte der Crossface von Markus Antonius nicht viel. Denn Nikita Charisma entschied das Match zu seinen Gunsten.

Das nächste Match stand an:

Der aus der RTL2-Serie "Berlin - Tag und Nacht" bekannte Tarkan Aslan durfte in einem Einzelmatch antreten.

Tarkan Aslan vs. Marius Al-Ani

WOW! Hier ging es schon gut her und uns Zuschauer wurde kräftemäßig und auch technisch gutes Wrestling geboten. Beide schenkten sich rein garnichts, bis dann Al-Ani einen Superkick an Aslan ansetzte. Dieser ging durch und Marius Al-Ani gewann dieses richtig geile Match.

Es ging aber noch weiter:

In einem #1 Contender (Nr. 1 Herausforderer) Match auf den MWA International Titel (Chairs Match) traten an:

Ivan Kiev vs. Leon van Gasteren

Jetzt kochte die Halle förmlich. Leon.....Leon....Leon Chants von allen Seiten.

Diese beiden Gegner zeigten wirklich ihr ganzes Wrestling. HAMMER! Und das Ganze ging richtig lange fand ich. Auch außerhalb des Ringes sowie im Publikum und auch an der Sprossenwand in der Halle gab es für die beiden keinen Halt. Beide waren natürlich nach längerer Zeit schon angeschlagen und Kiev lag schon auf dem Ringboden, bis es dann dieses plötzliche Ende gab: Cem Kaplan schlug mit einem Stuhl auf Leon ein und legte Ivan Kiev auf Leon. Somit zählte der Referee dann das Cover 1-2-3.

Gewinner des Matches und somit neuer Herausforderer auf den MWA International Title: Ivan Kiev


Wir kamen zum MAIIIIIN Event of the Evening!

Ich sage nur: LAST.....MAN.....STANDING!!!!!

MWA International Title Match - Last Man Standing


Cem Kaplan vs. Tim Suxdorf

Jetzt ging es richtig ab! Im letzten Match Match des Abends gingen beide Kontrahenten gleich richtig aufeinander los. Wir sahen ein Hammer-Match! Doch auch hier wird von der Seite Kaplan´s wieder mal eingegriffen. Ivan Kiev und der Moneypreacher griffen in das Match ein. Sofort waren Leon und Michael Schenkenberg zur Stelle. Da in dieser Matchart ja alles erlaubt ist, war das Eingreifen völlig legal von beiden Seiten. Van Gasteren zeigte in guter Randy Orton Manier einen R-KO an Kaplan. Als Cem Kaplan nach einiger Zeit wieder ins Match kam, zeigte Tim Suxdorf einen Chokeslam. Tim holte einen Tisch unter dem Ring hervor. Und beide Kontrahenten wollten sich gegenseitig da durchhauen. Doch dieses gelang beiden nicht. Jetzt griff der Moneypreacher ein - Doch der Schlag vom MP verfehlte Tim und traf Cem Kaplan. 1.......2........3........4.........5.........6.......7.......der Ringrichter zählte. Doch Kaplan kam wieder auf die Beine. In diesem Match sah es auch für Tim Suxdorf einige Male so aus, als würde er nicht rechtzeitig wieder auf die Beine kommen.

Doch Tim Suxdorf konnte dieses Match als "Letzer stehender Mann" für sich entscheiden und somit den MWA International Titel gewinnen.

Mit einem feiernden Tim Suxdorf endet dieser hervorragende Abend und "Most Wanted 11 - Pain is temporary" ist somit Geschichte!

CIMG0069 (FILEminimizer)
CIMG0070 (FILEminimizer)
CIMG0073 (FILEminimizer)




Wir freuen uns auf den nächsten Event der MWA indem es heißen wird:

MWA International Title

Tim Suxdorf (c) vs. Ivan Kiev


Hoppe02


X Box 360







If you want some - Come, get some!

zuletzt bearbeitet 02.04.2013 22:47 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Alexmot
Forum Statistiken
Das Forum hat 91 Themen und 211 Beiträge.